GTM-19 Harpoon

Die GTM-19 Harpoon, ist eine Waffe mit schneller Zielfixierung, hoher Geschwindigkeit, Wendigkeit und Trefferquote. Sie verursacht hohen Schaden an Jägern und hat eine gute Wirkung gegen Subsysteme von Großkampfschiffen. Sie ist der Nachfolger der GTM-9 Interceptor.

Teschniche Datenbank FreeSpace 2

Die GTM-19 Harpoon ist die technisch wohl ausgeklügeltste Waffe im GTVA-Arsenal. Sie ist nicht nur die schnellste zielsuchende Rakete der gesamten Flotte, sondern kann aufgrund der fortschrittlichen Fuzzy-Logic-Technologie ihr Ziel auch weitaus schneller aufschalten als jede andere Rakete ihrer Klasse. Der Sprengkopf steckt in einer Kapsel aus verbrauchtem ultradichten Uran, was ihm eine grösstmögliche Durchschlagskraft verschafft, bevor er tief im Rumpf des Ziels detoniert.

Daten

Name GTM-19 Harpoon
Typ Aspektsuchend
Geschwindigkeit 250 m/s
Reichweite 1250 m
Nachladezeit 2 Sekunden
Minimale Erfassungszeit 2 Sekunden
Schaden
Hülle Hoch (100)
Schild Gut (80)
Subsystem Akzeptabel (50)
Radius Schockwelle 20-40 Meter
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
 
gtm-19_harpoon.txt · Zuletzt geändert: 26.01.2017 17:28 von g-man
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Datenschutzerklärung