GTW-32 Flail

Das einzelne Geschoss richtet wenig Schaden an, aber diese Waffe feuert sehr schnell. Durch die kinetische Energie kann die Flugbahn des Ziels geändert werden. Wenn möglich empfiehlt sich dennoch eine Waffe mit mehr direktem Schaden. Der Nachfolger ist der GTW ML-70 Morgensternwerfer.

Technische Datenbank FreeSpace 1

Ein schnellfeuernder keramisch-optisch fokussierter Kryptonlaser mit niedrigem Energieverbrauch, der zu taktischen Operationen eingesetzt wird, um feindliche Schiffe abzulenken oder anderen alliierten Jägern zur Zerstörung in die Arme zu treiben. Diese Waffe kann, wenn sie über längere Zeit in einem Gefecht eingesetzt wird, einen feindlichen Jäger zerstören. Sie sollte aber nur im Notfall zur Zerstörung benutzt werden.

Die hohe Feuerrate und große Masse des Flail-Geschützes machen es ideal für die Änderung des Geschwindigkeitsvektors eines feindlichen Jägers oder Bombers. Es ist gegen Schilde etwas effektiver als die Avenger, gemessen in Schaden pro Sekunde. Sein geringer Energieverbrauch macht es für längere Gefechte nützlich. Es ist allerdings ratsam, eine andere Waffe zu benutzen, sobald die Schilde des feindlichen Schiffes deaktiviert sind.

Daten

Name GTW-32 Flail
Typ Krypton-Laser
Geschwindigkeit 1000 m/s
Reichweite 1200 Meter
Feuerrate 6.67 rnd/s
Schaden
Hülle 1.5
Schild 12
Subsystem 0.6
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
 
gtw-32_flail.txt · Zuletzt geändert: 09.04.2012 02:28 von g-man
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Datenschutzerklärung