Habu

Habu war 2367 Kommandeur der 203. Vasudanischen Jägerstaffel. Er war auf der berühmten GVD Psamtik stationiert. Habu führte eine Staffel des Vasudanischen Imperiums in die Schlachten um Deneb, Sirius und Capella. In seiner Staffel leisteten erstmals in der Geschichte aus terranische Piloten ihren Dienst. Habu führte seine Staffel zu einigen Siegen, darunter den Sieg über die NTF Streitkräfte im Sirius System. Der wohl wichtigste und auch spektakulärste Erfolg war die Zerstörung der vier Hauptstrahlkanonen der SJ Sathanas No1 im Gamma Draconis System. Dieser Erfolg machte den späteren Sieg der GTVA Colossus erst möglich.

Später gelang es Habu allerdings nicht sein Mutterschiff, die GVD Psamtik, vor der Vernichtung durch die SJ Sathanas No2 zu retten. Habu wurde später mitsamt dem Überrest seines Geschwaders auf die GVD Memphis versetzt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
 
vasudaner_habu.txt · Zuletzt geändert: 22.04.2008 08:27 von arbeitstierzwo
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Datenschutzerklärung