[[dop]]
 

The Destiny of Peace

The Destiny of Peace ist eine Modifikation, welche ungefähr sieben Monate nach den Ereignissen von FreeSpace: The Great War spielt.

Überblick

Name The Destiny of Peace
Autor Justin Mills
Status Veröffentlicht
Versionsinfo Letzte offizielle Veröffentlichung am 22.07.1998.
Letzte überarbeitete Version vom 08.05.2017.
Letzte übersetzte Version 1.2.1 vom 14.11.2018.
Nötige Mods Keine für einen Betrieb auf FreeSpace: The Great War.
FreeSpace Port für einen Betrieb auf FreeSpace 2.
Missionenanzahl 7
Sprache Deutsch
Vertont Vollständig auf Englisch

Namensübersetzung:
Das Schicksal des Friedens

Geschichte

Die SD Lucifer wurde zerstört und damit wurden auch die Shivaner besiegt. Nach Ende des großen Krieges begann nicht nur der Wiederaufbau, sondern auch die Erkundung neuer Sprungknoten und Welten wurde vorangetrieben, da sowohl die Terraner, wie auch Vasudaner eine neue Heimatwelt suchen. Mandala Prime im neu erforschten Manda-System scheint auch ein absolutes Paradies zu sein, was der Erde ziemlich ähnlich ist, allerdings betrachten auch die Vasudaner diesen Planeten als Kandidaten für die Nachfolge von Vasuda Prime, was damit harte Verhandlungen zwischen beiden Spezies bedeutet, die allerdings durch Anschläge einer terranischen Terrororganisation, die sich gegen die aggressive Expansionspolitik der GTA stellt, gestört werden. Der Spieler verfolgt das ganze zuerst allerdings aus einer eher unbeteiligten Rolle aus, da es in der Nachkriegszeit keinen Bedarf mehr an Militärpiloten gibt und daher nur die Stelle als Streifenpolizist übrig bleibt, um Verkehrskontrollen auszuführen. Als bei einer Steife aber plötzlich vor den eigenen Augen ein Kreuzer gestohlen wird, die Kollegen getötet werden und man es schafft, einen Angriff von Schiffen mit Militärpiloten zu überleben, wird die GTA dann doch auf die eigenen Pilotenfähigkeiten aufmerksam und ist dann an Bord der GTD Nepenthe doch plötzlich mitten drin im Kampf gegen die Rebellion, die sogar die terranisch-vasudanische Allianz zu gefährden droht.

Informationen

The Destiny of Peace ist eine bekannte Kampagne für das erste FreeSpace. Im Zuge des „Interplay Mission Design Contest“ erreichte sie bei der Kampagnen-Kategorie den ersten Platz und schaffte es daher zur Belohnung auf die „Silent Threat“-CD in Form von Einzelmissionen, die man Einzeln im Missionssimulator anwählen konnte. Aufgrund dieses Sieges und der eher durchwachsenen Qualität der originalen „Silent Threat“-Kampagne, gilt The Destiny of Peace auch als eigentlicher Star der Erweiterungs-CD und auch als beste Fan-Kampagne auf Basis von FreeSpace: The Great War.
Im Gegensatz zur Version auf der AddOn-CD erschien diese Kampagne eigentlich auch in einer vertonten Version, die man seinerzeit auch auf dem FTP-Server von Interplay runterladen konnte.

Mit dem FreeSpace Port erschien im Laufe der Jahre auch eine Version von The Desiny of Peace für FreeSpace 2. Anschließend wurde diese im Zuge von Updates nicht nur von Fehlern bereinigt, sondern durch eine überarbeitete und vervollständigte Vertonung auch erweitert.
Im Jahr 2017 erschien im Zuge des so genannten FreiRaum-Projektes eine deutsche Textübersetzung dieser Kampagne.

Da The Destiny of Peace noch vor Silent Threat entwickelt wurde, werden die Ereignisse aus der Erweiterung oder gar aus dem Nachfolger natürlich überhaupt nicht beachtet.

Missionen

Links

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
 
dop.txt · Zuletzt geändert: 24.11.2018 13:21 von novachen
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Datenschutzerklärung